drucken

Wir suchen Sie!

Freiwillig engagierte Menschen, die sich für Ältere, pflegebedürftige Senioren, Geistig- und/oder körperbehinderte Kinder und Jugendliche oder einsame, psychisch erkrankte Menschen interessieren und stundenweise Zeit mit ihnen verbringen möchten.

Wir bieten:

  • Interessante Aufgabe
  • Sechsteilige Schulung
  • Nette Teams in Bad Urach und Münsingen
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Aufwandsentschädigung
  • Erstattung der Fahrtkosten

Information und Anmeldung:

Zeitintensive Betreuung Ermstal-Alb ist seit 2007 ein gemeinsames Angebot der Diakoniestation Oberes Ermstal-Alb und der Diakoniegesllschaft Münsinger Alb. Es ist ein individuelles und passgenaues Betreuungsangebot zur Entlastung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen.

ZiB ist als Unterstützungsangebot nach der UstA-VO vom Landkreis Reutlingen anerkannt und wird unterstützt
von den Kommunen des Einzugsgebietes und durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Bismarckstraße 7
72525 Munsingen
Telefon 07381 / 93293-330
www.diakoniegesellschaft-muensingen.de
info(at)diakoniegesellschaft-muensingen.de

Neubühlsteige 2
72581 Dettingen
Telefon 07123 / 7590
www.diakonie-ermstal-alb.de
zib(at)diakonie-ermstal-alb.de

Zeitintensive Betreuung:
In einer immer älter werdenden Gesellschaft, die sich schnelllebig weiterentwickelt und in der Familienmitglieder häufig weit entfernt voneinander wohnen, brauchen wir verstärkt eine freiwillig engagierte Bürgerschaft, die der Menschlichkeit ein Gesicht verleiht. Die Zeit- Intensive- Betreuung bietet nicht nur Angehörigen Erholung und Entlastung, sondern auch Rentnern und Rentnerinnen, Arbeitslosen, Hausfrauen, jungen Müttern und Menschen
mit Migrationshintergrund eine sinnhafte, befriedigende und erfahrungsreiche Aufgabe und Beschäftigung.
Ein Einstieg oder eine Rückkehr in das Berufsleben ist durchaus möglich und bei Bedarf gewünscht.

Dadurch schenken Sie den Angehörigen:

  • Zeit für sich selber
  • Zeit für Arztbesuche
  • Zeit für Erledigungen
  • Zeit für Familie und Enkelkinder
  • Zeit für soziale Kontakte

Einladung zur Schulung „Zeitintensive Betreuung“

Die Schulung ist kostenfrei!

Inhalte der Schulung:

  • Kennenlernen verschiedener Krankheitsbilder, wie
    - Demenz, Parkinson, Schlaganfall
    - verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder und
    - geistige Behinderungen
  • Möglichkeiten der Beschäftigung und Aktivierung:
    - Zuwendung durch Unterhaltung, Vorlesen, Fotoalben anschauen, Zuhören etc.
    - kleinere Bewegungsangebote
    - Alltagskompetenzen aktivieren wie z.B. durch gemeinsames Kochen, Backen, Gesellschaftsspiel spielen, Rätsel lösen etc.
  • Kennenlernen verschiedener Pflegehilfsmittel
  • Abgrenzung zu Pflege und Hauswirtschaft
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Soziale Kompetenzen

Aktuelle Termine zur Schulung finden Sie hier »